fbpx

Die geheimnisvolle Leichtigkeit Italiens – Interview mit dem Bestsellerautor Stefan Ulrich, Teil 1

By Eric
Juli 7, 2022
3 min read

Italien ist immer eine Reise wert. Das hat hat sich auch Stefan Ulrich gedacht und hat sich im Sommer 2021 aufgemacht, um mit seinem Auto in 8 Wochen Italien von Südtirol bis nach Sizilien zu durchreisen. Dabei hat er unglaubliche Geschichten erlebt, seine Reise hat er in seinem neuen Buch "Und wieder Azzurro - Die geheimnisvolle Leichtigkeit Italiens" dokumentiert.

Stefan Ulrich, geboren 1963, lebt als Schriftsteller und Journalist in München. Für die Süddeutsche Zeitung verbrachte er acht Jahre als Auslandskorrespondent in Rom und in Paris. Seine Bücher über diese Zeit wurden allesamt Spiegel Bestseller.

Wenn du dich auch im Urlaub fit halten möchtest, empfehle ich dir diese Podcast Folge: 8 Ressourcen, die dich auch im Urlaub und auf Reisen fit halten.


Was du in dieser Episode erfährst:

  • Was Stefan Ulrich an Südtirol so schätzt und warum diese Region ein europäisches Best Practise Beispiel für eine gelungene Zusammenführung verschiedener Nationen ist.
  • Woher die Sprache Ladinisch kommt und wo diese in Italien gesprochen wird.
  • In welcher Stadt die beiden Filmfiguren Don Camillo und Peppone noch immer das Stadtbild prägen.
  • Warum Aligheri Dante in Italien ein Nationalheld ist und warum er ein bemitleidenswertes Leben führte.
  • Weshalb das Po-Delta ein wichtiger Lebensraum für viele Tiere ist und welche Tiere hier europaweit am intensivsten gezüchtet werden.
  • Warum San Marino mit Italien nichts zu tun hat und die Stadt einer Ritterburg von Playmobil gleicht.
  • Die besten Wandertipps an der ligurischen Küste, besonders wenn Cinque Terre total überlaufen ist.


Shownotes:

Hole dir Inspiration für dein bewegtes Leben.

Das Buchungsfenster hat wieder geöffnet!

Jetzt mit 20% Sommerbonus für kurze Zeit!

Und wieder Azzurro! Die geheimnisvolle Leichtigkeit Italiens!

Stefan Ulrich liebt Italien. Aber als seine Kinder ihn fragen, was ihn daran so begeistert, ist er erst einmal sprachlos. Ja was eigentlich?

Ein Teil der Antwort liegt auf der Hand: Kultur und Klima, Küche und Keller, Bellezza, Dolce Vita. Aber da muss noch mehr sein. Seit Jahrhunderten, Jahrtausenden zieht Italien die Menschen aus dem Norden magisch an.

Auf der Suche nach einer Erklärung macht sich Stefan Ulrich auf eine Fahrt ins Blaue. Vom Brenner-Pass aus reist er kreuz und quer durchs Land, 7617 Kilometer weit, bis zum Hafen von Trapani an der Spitze Siziliens. Er spricht mit Almbauern in den Dolomiten und Dichtern in Kalabrien, taucht durch eine versunkene römische Villa, ergründet die Geheimnisse der idealen Pasta-Zubereitung, erlebt einen Vulkanausbruch, schlägt sich mit Goethe durchs Innere Siziliens und erliegt dem Zauber der Renaissance-Madonnen in Florenz.

Auch an den entlegensten Orten trifft er Menschen, die ihn mit ihrem magischen Realismus in ihren Bann ziehen. Je weiter er nach Süden reist, desto näher kommt er dem Geheimnis Italiens und auch sich selbst. Mehr zum Buch...  

Hole dir deinen Energiekick mit dem Newsletter für Körper und Geist!

Das E-Book "Lieblingskörper: vital - gutaussehend - fokussiert" bekommst du kostenlos dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.