fbpx

Die geheimnisvolle Leichtigkeit Italiens – Interview mit dem Bestsellerautor Stefan Ulrich, Teil 2

By Eric
Juli 16, 2022
3 min read

Italien ist immer eine Reise wert. Das hat hat sich auch Stefan Ulrich gedacht und hat sich im Sommer 2021 aufgemacht, um mit seinem Auto in 8 Wochen Italien von Südtirol bis nach Sizilien zu durchreisen. Dabei hat er unglaubliche Geschichten erlebt, seine Reise hat er in seinem neuen Buch "Und wieder Azzurro - Die geheimnisvolle Leichtigkeit Italiens" dokumentiert.

Stefan Ulrich, geboren 1963, lebt als Schriftsteller und Journalist in München. Für die Süddeutsche Zeitung verbrachte er acht Jahre als Auslandskorrespondent in Rom und in Paris. Seine Bücher über diese Zeit wurden allesamt Spiegel Bestseller.

Höre unbedingt auch den Teil 1 des Interviews mit Stefan. Zu Teil 1 geht es hier...


Was du in dieser Episode erfährst:

  • Was Stefan Ulrich an der Toskana am meisten fasziniert und welche Plätze er am meisten schätzt!
  • Wie du die Toskana auch in Österreich findest und warum Stefan sie unbedingt kennenlernen möchte.
  • Warum Stefan nach Rom gefahren ist, obwohl er dort vier Jahre als Auslandskorrespondent verbracht hat.
  • Dass es Molise in den Abruzzen doch gibt und warum Stefan wegen dieser Suche extra die Küsten gewechselt hat. #molisenonesiste
  • Wie Neapel es geschafft hat, sich in den letzten Jahrzehnten zu einer sicheren und sehenswerten Stadt zu entwickeln.
  • Dass es möglich ist, ein kleines Steinhaus in Italien um nur 1 Euro zu kaufen!
  • Warum du Kalabrien besuchen solltest, auch wenn die Mafia dort sehr präsent ist.
  • Dass du von Glück sprechen kannst, wenn du einen Vulkanausbruch erlebst und wie nahe du der Lava kommen darfst.
  • Wie sich Sizilen von Italien unterscheidet und warum Stefan auch gerne in Palermo ist.


Shownotes:

Hole dir Inspiration für dein bewegtes Leben.

Das Buchungsfenster hat wieder geöffnet!

Jetzt mit 20% Sommerbonus für kurze Zeit!

Stefan Ulrich: Italien – so schön und farbig wie beim ersten Mal

Als wir nicht aus dem Land durften, haben wir erst verstanden, wie kostbar das Reisen ist. Wie oft haben wir in Gedanken die Koffer gepackt und sind nach Süden aufgebrochen?

Stefan Ulrich hat sich vorgenommen, das Land, das er von Kindheit an kennt, in dem er gearbeitet hat, dem er seine großen Bucherfolge verdankt, völlig neu zu erleben, zu erschmecken, zu erfahren. Autobahnen sind tabu, Nebenstraßen Pflicht, Zeit spielt keine Rolle, Reisen im elementaren Sinne. Er lässt sich treiben von den Alpen bis zum Ätna, macht Station, wo er noch nie war, trifft Menschen, die ihm dieses uralte Faszinosum Italien noch näherbringen.

„Und wieder Azzurro“ ist eine Liebeserklärung an das Sehnsuchtsland von Deutschen, Österreichern und Schweizern

Hole dir deinen Energiekick mit dem Newsletter für Körper und Geist!

Das E-Book "Lieblingskörper: vital - gutaussehend - fokussiert" bekommst du kostenlos dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.